Touristenvisum dom rep Muster


Private Buslinien verkehren zwischen großstädten und zu beliebten touristischen Zielen. Staatsangehörige, die ein Touristenvisum benötigen, müssen eine Visumgebühr an ihr nächstgelegenes dominikanisches Konsulat entrichten. Das dominikanische Konsulat im Vereinigten Königreich gibt eine Visumgebühr von 200 US-Dollar an, die in bar, in bar oder per Postzustellung zu entrichten ist. Persönliche Schecks werden nicht akzeptiert. Wenn Sie Ihr Visum erneuern, denken Sie bitte daran, alle Ihre aktuellen und abgelaufenen Pässe für den gesamten Zeitraum, in dem Ihr Visum gültig war, mitzubringen. Antragsteller mit doppelter Staatsangehörigkeit sollten für beide Länder Pässe vorlegen. Es ist wichtig, dass Sie alle Ihre Pässe vorlegen, wenn Sie Ihre Visaverlängerung beantragen, damit der Konsularbeamte Ihre Reisemuster für den gesamten Zeitraum überprüfen kann, in dem Sie das Visum gehalten haben. Wenn Sie nicht alle angeforderten Pässe vorlegen, können Sie aufgefordert werden, ein persönliches Gespräch zu führen, um Ihren Fall zu entscheiden. Der Iran verweigert Inhabern von Pässen, die ein israelisches Visum oder einen israelischen Stempel enthalten, der weniger als 12 Monate alt ist, die Zulassung. Antragsteller, deren vorherige Visa 2009 oder danach ausgestellt wurden und die bei Ausstellung ihres vorherigen Visums über 14 Jahre alt waren, haben ebenfalls Anspruch auf Post-in-Dienste über Mailboxen, Etc. Alle anderen Bewerber müssen einen VAC-Termin planen, der mit Fingerabdrücken und Fotos aufgenommen werden soll. Die meisten benötigen jedoch kein Interview in der Botschaft. Wenn Sie Ihr Visum verlängern und keinen Termin in der US-Botschaft benötigen, beachten Sie bitte, dass Ihr Antrag bearbeitet und Ihr Reisepass in etwa 10 Werktagen zurückgeschickt wird.

Wenn Sie ein Profil erstellen, um einen Visumtermin zu planen, werden Sie als eine Reihe von Fragen gestellt, um festzustellen, ob Sie für die Interview-Verzichtserklärung oder Mail-in-Verlängerung Ihres Visums berechtigt sind. Ihre Berechtigung für verschiedene Dienste wird automatisch anhand Ihrer Antworten auf diese Fragen ermittelt. Ab dem 01. Juli 2020 konnten Inhaber eines Reisepasses der Dominikanischen Republik in 65 Länder und Gebiete ohne Reisevisum oder mit einem Visum bei der Ankunft reisen und den Reisepass der Dominikanischen Republik in Bezug auf die Reisefreiheit (mit den Pässen von Simbabwe und Ghana) nach dem Henley Passport Index belegen. [1] Wenn Sie planen, geschäftlich in die Dominikanische Republik zu reisen, müssen Sie ein Visum bei einer Botschaft der Dominikanischen Republik beantragen. • Sie haben keinen Wohnsitz im Vereinigten Königreich • Ihr Land ist nicht oben aufgeführt • Sie besitzen kein gültiges Visum für die Einreise nach Kanada, in die Vereinigten Staaten oder in ein europäisches Land Bei der Ankunft erhalten Sie normalerweise einen 30-tägigen Aufenthalt. Dies kann auf 90 Tage verlängert werden, indem Sie für eine Verlängerung bezahlen, wenn Sie das Land verlassen. Während der Coronavirus-Krise (COVID-19) kann das Touristenvisum auf insgesamt 120 Tage verlängert werden: d.h. das 30-Tage-Originalvisum plus eine Verlängerung um bis zu 90 Tage. Wenn Sie planen, länger zu bleiben, lassen Sie sich von einem lokalen Anwalt beraten oder wenden Sie sich an die örtlichen Einwanderungsbehörden. In der Regel benötigen alle Ausländer, die mit einem Visum oder einer Touristenkarte in die Dominikanische Republik einreisen, einen gültigen Reisepass. Die 92 Länder, deren Bürger die Dominikanische Republik mit einem Touristenvisum besuchen können, sind: Andorra, Antigua & Barbuda, Aruba, Australien, Österreich, Bahamas, Bahrain, Barbados, Belgien, Belize, Bolivien, Botswana, Brasilien, Brunei, Kanada, Costa Rica, Kroatien, Tschechische Republik, Zypern, Dänemark, Dominica, El Salvador, Estland, Fidschi, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Grenada, Guatemala, Guyana, Honduras, Ungarn, Island, Irland, Italien, Jamaika, Kasachstan, Kiribati, Kuwait, Lettland, Liechtenstein , Luxemburg, Litauen, Mazedonien, Malaysia, Malta, Marshallinseln, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Monaco, Montenegro, Namibia, Nauru, Niederlande, Neuseeland, Nördliche Marianen, Norwegen, Paraguay, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russland, Samoa, San Marino, Serbien, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, St.

Lucia, St. Kitts & Nevis, St. Vincent & Grenadinen, Surinam, Schweden, Schweiz, Thailand, Tonga, Trinidad & Tobago, Türkei, Turks & Caicos, Tuvalu, Ukraine, Vereinigtes Arabische San Marino , Großbritannien, USA, Vanuatu und Venezuela.